PantherMedia A23132418

Ölflecken aus Kleidung entfernen – Tipps

Was man braucht: weiße, weiche Tücher, Spülmittel oder ein gleichwertiges sanftes Reinigungsmittel mit fettlösender Wirkung
Schwierigkeit: mittel
Anmerkungen: Je schneller der Fleck entdeckt und behoben wird, desto effizienter ist das Ergebnis.
1
Ölflecken kommen uns täglich in vielen Bereichen wie z. B. Essen, Kosmetik oder bei Reparaturarbeiten entgegen. Nachfolgend einige Tipps, die bei der Behebung dieser Flecken weiterhelfen können:
2
Als erstes den Fleck mit einem weißen, weichen Tuch abtupfen und so lange wiederholen, bis kein Öl mehr auf dem Tuch zu sehen ist. Es ist wichtig, ein weißes Tuch zu benutzen, um eine evtl. Abfärbung zu verhindern.
3
Nun ein fettlösendes Reinigungsmittel mit Wasser mischen, ein sauberes Tuch hiermit befeuchten und den Fleck abtupfen. Am besten sind bei Ölflecken Spülmittel geeignet, da sie sanft zur Kleidung und gleichzeitig ein idealer Fettlöser sind.
4
Bei schwierigen Flecken kann das Spülmittel auch direkt auf den Fleck getropft werden.
5
Nun die Kleidung nach Waschvorschrift des Herstellers waschen und am besten lufttrocknen. Ggf. den Vorgang wiederholen.
6
Bei hartnäckigen Flecken einen speziellen Fleckenentferner gegen Öl verwenden.