PantherMedia 4427073

Selbstgemachte Gesichtsmasken gegen unreine / trockene Haut machen – Anleitung

1
Gesichtsmasken gegen trockene und unreine Haut können Sie wie folgt selber machen.
2
Unreine Haut: verwenden Sie bei einer Gesichtsmaske gegen unreine Haut die folgenden Zutaten: 1 Teelöffel Pflanzenöl, 1 Handvoll bereits geschälte Sonnenblumenkerne, 1 Teelöffel Honig und warmes Wasser.
3
Zermahlen Sie zunächst die geschälten Sonnenblumenkerne in einer elektrischen Kaffeemühle, bis diese vollkommen pulverisiert sind.
4
Lösen Sie die pulverisierten Sonnenblumenkerne anschließend in warmen Wasser auf und geben der Masse 1 Teelöffel Honig und 1 Teelöffel Pflanzenöl hinzu.
5
Verwenden Sie dabei reines Pflanzenöl.
6
Sobald sich die Zutaten völlig aufgelöst haben, können Sie die Gesichtsmaske auf das gereinigte Gesicht auftragen und diese anschließend 30 Minuten einwirken lassen.
7
Nachdem die 30 Minuten abgelaufen sind, sollten Sie Ihr Gesicht erneut reinigen.
8
Trockene Haut: gegen eine trockene Haut eignet sich am besten eine Mandelmaske, verwenden Sie dabei die folgenden Zutaten: 3 Esslöffel gehackte Mandeln, 1 Teelöffel Bienenhonig, warmes Wasser und 1 Eigelb.
9
Pulverisieren Sie die gehackten Mandeln in einer elektrischen Kaffeemühle.
10
Verrühren Sie im Anschluss die pulverisierten Mandeln mit dem Eigelb und dem Bienenhonig.
11
Geben Sie der zähflüssigen Masse anschließend etwas warmes Wasser zu, bis diese sich zu einem streichfähigen Brei formen lässt.
12
Reinigen Sie danach Ihr Gesicht und tragen die Maske auf.
13
Die Mandelmaske sollte 30 Minuten einziehen, bevor Sie diese im Anschluss mit warmen Wasser entfernen.
14
Zusätzlich können Sie sich zwei Gurkenscheiben auf die Augen legen, diese versorgt Ihre Haut mit ausreichend Flüssigkeit.