PantherMedia A16025104

Wie kann ich eine schöne Frisur mit dem Lockenstab machen – Tipps

Was man braucht: Lockenstab, Hitzeschutzspray, Kamm, Bürste
Schwierigkeit: mittel bis schwer
Anmerkungen: Locken sorgen bei jeder Frau für einen schönen Blickfang, wobei die Locken verspielt, romantisch oder auch besonders verführerisch wirken können. In allen Fällen bringen Locken vor allem dünnen Haaren Volumen und Abwechslung in Ihr Styling. Wie Sie sich nun eine Lockenmähne mit einem entsprechenden Lockenstab zaubern können, erfahren Sie in der folgenden Anleitung
1
Je nach Belieben haben Sie die Wahl zwischen unterschiedlichen Lockengrößen. Dabei können Sie durch die Variation des Durchmessers Ihres Lockenstabs sowohl großzügige Locken als auch Korkenzieherlocken oder Wellen in Ihre Haare zaubern. Falls Sie jedoch nur einen kleinen Lockenstab ohne weitere Aufsätze haben, können Sie nach der Anwendung die Locken herausziehen, damit Sie größer wirken.
2
Vor dem Locken sollten Sie Ihre Haare wie gewohnt waschen. Für eine intensive Pflege und ausreichend Glanz sorgt zugleich eine Spezialspülung.
3
Nach dem Waschen sollten Sie Ihre Haare trocken föhnen.
4
Sie müssen nun das Hitzeschutzmittel über Ihre Haare verteilen, jedoch die Ansätze auslassen.
5
Schließen Sie Ihren Stab an. Nun müssen Sie warten, bis der Lockenstab die passende Temperatur für das Stylen hat.
6
Das Deckhaar müssen Sie zunächst nach oben oder auch zur Seite stecken.
7
Die einzelnen Strähnen müssen, je nachdem, wie große oder kleine Locken Sie erzielen möchten, abgetrennt und mit einem Kamm gekämmt werden.
8
Die Spitze der einzelnen Strähne müssen Sie nun in den Stab hineinklemmen und die Haare anschließend auf dem Stab verteilen. Sie müssen jedoch aufpassen, dass Sie weder Ihre Kopfhaut noch Ihre Hände verbrennen.
9
Für bis zu 10 Sekunden müssen Sie nun warten und die Locke danach vorsichtig abwickeln.