PantherMedia A16037207

Wie kann ich Körper-Haare entfernen

Was man braucht: Variante 1: Rasierer, Variante 2: Entharungscreme, Variante 3: Epiliergerät, Variante 4: Waxing, Variante 5: dauerhafte Entfernung mit dem Laser
Kostenpunkt: variiert je nach bevorzugter Methode und der Qualität der verwendeten Geräte
Zeitaufwand: variiert von 5 Minuten bis zu einer halben Stunde
Schwierigkeit: leicht
1
Variante 1: Rasur
Man entfernt die Haare durch eine Nassrasur. Ein Rasierschaum wird auf die nasse Haut aufgetragen, anschließend fährt man mit dem Rasierer darüber. Diese Methode ist zwar die schnellste von allen, jedoch hält das Ergebniss nur 1 bis 2 Tage.
2
Variante 2: Enthaarungscreme
Bei dieser Methode wird eine Paste auf die Haut aufgetragen, welche die Haare bis in die Wurzel hinunter auflöst, nach kurzer Einwirkzeit wird die Paste dan mit einem Spatel wieder abgetragen. Man kann sich jedoch vorstellen, was hier an chemischen Mitteln benötigt wird, dies kann man schon durch den teilweise penetrant beisenden Geruch erahnen. Die Cremes enthlten den giftigen Wirkstoff Thioglycol, diese Methode ist also nicht sehr gesund und sollte eher vermieden werden. Es können zudem Hautirritationen hervorgerufen werden, selbst nach einem Test welcher die Verträglichkeit zeigen sollte. Der einzige Vorteil der Creme ist es, dass die Anwendung absolut schmerzfrei ist.
3
Variante 3: Epiliergerät
Hier wird das Haar mitsamt der Wurzel per Gerät entfernt. Mit dem Epiliergerät wird über die zu enthaarende Stelle gefahren und so die Haare entfernt. Diese Methode ist etwas schmerzreicher als die Rasur, das Ergebniss hält aber auch um einiges länger an.
4
Variante 4: Waxing
Hier werden die Haare mit heißem (oder teilweise auch kaltem) Wachs entfernt. Das heiße Wachs wird auf die zu enthaarende Stelle aufgetragen und nach kurzem Antrocknen in einem Zug abgerissen, die Haare bleiben im klebrigen Wachs hängen und werden so mitsamt der Wurzel entfernt. Dieser Vorgang wird so oft wiederholt bis alle Haare entfernt sind. Es empfiehlt sich zu einer geübten Kosmetikeren zu gehen, die Prodzedur schmerzt kaum und geht schneller, zudem ist das Ergebniss meist gründlicher als wenn man es selber macht.
5
Variante 5: Laser-Technik
Bei dieser Methode werden die Haare per Laser dauerhaft entfernt. Der Vorteil ist natürlich, dass man nach ein paar Sitzungen nie wieder Rasieren oder Waxen muss, allerdings kosten solche Behandlungen teilweise um die 1000 Euro.