PantherMedia 10802244

Wie werde ich schnell schlank

Kostenpunkt: etwa 30 Euro pro Massage
Zeitaufwand: über mehrere Wochen oder Monat verteilen
Schwierigkeit: mittel
1
Zuerst messen Sie Ihre Körpergröße und wiegen sich. Notieren Sie die Resultate und setzen Sie Ihr Ziel fest: Wie viel wollen Sie abnehmen.
2
Fachleute und Ärzte raten, nicht mehr als ein Kilogramm pro Woche abzunehmen. Alles andere wird als ungesund oder gefährlich eingestuft.
3
Es gibt jede Menge Diäten, die meist jedoch nur den sogenannten Ping-Pong-Effekt erzielen: Sie nehmen erst einmal ab. Sobald Sie zur normalen Nahrungsmittelaufnahme zurückkehren, beginnt Ihr Körper erneut, Depots (Fett) zu bilden.
4
Besser: Tauschen Sie Dickmacher gegen gesündere Lebensmittel aus. Beispiel: Wasser statt Erfrischungsgetränke, Gurke oder Karotte statt Keks, fettarme Milch statt Vollmilch, Apfel oder Banane statt Eis mit Sahne, Nüsse statt Schokolade usw.
5
Betätigen Sie sich sportlich: Mindestens zweimal pro Woche, am besten jedoch täglich, sollten Sie sich 30 bis 45 Minuten bewegen. Hierbei es eigentlich egal, ob Sie Rad fahren, schwimmen oder Fußball spielen. Allerdings brauchen einige Sportarten mehr Kalorien als andere. So verbrennt Joggen selbstverständlich mehr Kalorien als spazieren gehen. Mit schnellem Rad fahren nehmen Sie mehr als mit langsamem Radeln.
6
Gehen Sie öfters in die Sauna. Der hier erzielte Gewichtsverlust ist meistens Wasser. Jedoch wird der Körper von Giftstoffen gereinigt und das Hautbild wird verbessert.
7
Gönnen Sie sich ab und zu eine Massage; einmal wöchentlich wäre prima. Massagen festigen das Gewebe.