PantherMedia A19811380

Wie zieht man einen Lidstrich

Was man braucht: Eyeliner, evtl. Wattestäbchen
Kostenpunkt: 2-6 Euro
Schwierigkeit: nicht zu wackeln !
Anmerkungen: Ein vernünftiger Lidstrich vergrößert so manches Auge. Doch leider sieht man oft schräge, verschmierte oder deplatzierte Lidstriche in der Gegend umherwandern. Ein Anleiter für alle, die ein paar Tipps gebrauchen können.
1
Ein richtiger Lidstrich akzentuiert die Kante der oberen Wimpern. Zuerst sollte man das Lid gut mir Puder abtupfen, dann hält der Strich besser.
2
Danach zieht man das Lid straff zur Seite. Dabei nicht Anfang und Ende des Lid außer Augen verlieren. Oft wird nämlich dadurch der Strich zu lang oder zu kurz.
3
Nun einen der Augenform angepassten Strich entlang der Wimpern ziehen. Am besten von Außen nach Innen. An der inneren Lidpartie kann man den Strich langsam dünner werden lassen, das sieht etwas natürlicher aus.
4
Man sollte vermeiden, kleine Stücke nacheinander zu ziehen. Dadurch wirkt es künstlich und abgehakt. Ein Tipp ist, den Ellebogen der schminkenden Hand auf einem Tisch abzustützen. Dadurch hat man eine ruhigere Hand.
5
Anfängern ist zu raten, einen trockenen Kajal zum üben zu nehmen. Der Pinsel des flüssigen Eyeliners bedarf einer ruhigen Hand und viel Übung.
6
Zum Schluss mit warmen und feuchten Wattestäbchen die möglichen Unebenheiten korrigieren.